Feb 28, 2009

My Dirty Hobby

Als ich vor kurzem Google angeworfen habe um mal wieder nach Catfights auf deutschen Seiten zu suchen, bin ich auf die Seite mydirtyhobby.com gestoßen.

Hier bieten "normale" Leute, also echte Amateure, ihre Home-Made Videos und vieles andere als Downloads zum Kaufen an.

Dabei handelt es sich zum größten Teil -natürlich- um die üblichen Pornogeschichten. Aber viele der Amateure versuchen auch spezielle Videos zu produzieren, da bei dem großen Wettbewerb natürlich jeder versuchen muss durch Besonderheiten aufzufallen.

Einige der Amateure haben sich nun auch an Catfights versucht...

Dazu gehören "Feuchteschnecke" und "Sexyfabiane", die zusammen gleich einen Zweiteiler produziert haben. Hier einmal die Beschreibungen:

zicken schlägerei

feuschteschnecke habe ich bei einer Zigarette und Kaffee gestanden das ich mit ihren Ex gefickt habe auf den sie noch übels stehe, dafür hat die Fotze mir ne Abreibung verpasst ...



catfight revanche

Ich habe feuchteschnecke zum kaffee eingeladen, das dachte sie jedenfalls. aber das war nur ein vorwand, denn ich wollte ihr eine abreibung verpassen, um mich für die letzte niederlage zu rächen ...

Nun ich glaube ich muss eigentlich nicht groß erklären, das diese Videos nicht besonders gut sind, jedenfalls nicht aus Sicht eines Catfightfans. Da es sich hier tatsächlich um echte Amateure vor der Kamera, und ganz sicher hinter der Kamera, handelt, muss man natürlich andere Maßstäbe ansetzen als bei Professionellen Catfightproduzenten. Doch auch aus dieser Sicht, kann man die Videos beim besten willen nicht als gut, sondern bestenfalls als ausreichend bezeichnen.

Doch anstatt das jetzt im einzelnen auf zu brösseln gebe ich hier nun, aufgrund dieser beiden Videos, allen einen Amateuren ein paar Tipps was man bei einem Catfightvideo tun sollte und was nicht:

1. Man sollte sich vorher informieren was die Fans von Catfights mögen und was nicht. Notfalls Google an werfen und nachlesen...

2. Man sollte sich schon mal das ein oder andere gute Catfightvideo ansehen, um zu wissen, wie so was aussieht.

3. Der Harte Wohnzimmerfußboden ist denkbar ungeeignet für einen Catfight! Schlafzimmer!?!

4. Von zwei Frauen, die schon so einige Amateurpornos gemacht haben, und dabei fast alles gezeigt haben was in Pornos so geht, erwartet man das die Oberteile beider Frauen fliegen...

5. Man muss einen Catfight, ähnlich wie ein Wrestlingmatch, vorher genau absprechen und sich im klaren sein, was gezeigt wird, wie das umgesetzt wird und wann, was gemacht wird.

6. Storyline und Dialoge sind eigentlich gut. Allerdings wenn man sowas macht, muss man in der Lage sein, sich das blöde gelache zu verkneifen und die Dialoge glaubwürdig rüberbringen.

7. Ein Catfight muss wild und intensiv sein, das kann, im Eifer des Gefechts, auch mal wehtun... ist im Zweifelsfall aber weniger unangenehm als vieles andere was die Amateure sonst so machen.

In diesem sinne hoffe ich, das es in Zukunft vielleicht bessere Amateur Catfights auf Seiten wie mydirtyhobby geben wird. Das könnte, richtig gemacht, eine echte Bereicherung sein.

2 comments:

  1. Do you like live sex webcams? You won't forget BongaCams.

    ReplyDelete
  2. If you need your ex-girlfriend or ex-boyfriend to come crawling back to you on their knees (no matter why you broke up) you got to watch this video
    right away...

    (VIDEO) Why your ex will NEVER get back...

    ReplyDelete