Apr 13, 2012

DWW is back ! ?

DWW hat dieser Tage eine neue Seite online gestellt.

Unter DWW.XXX kann man sich diverse Videos von DWW und Tribgirls UMSONST ansehen !!!

Dabei handelt sich um eine sogenannte "Tube-Seite" also vergleichbar mit solchen umstrittenen Seiten wie XVideos usw. Es handelt sich bei dww.xxx aber um ein legales, offizielles Angebot von DWW und N I C H T um eine "Piratenangebot".

Wer das Angebot ohne Anmeldung wahrnehmen will muss ziemlich viel Werbung und eine sehr begrenzte Bandbreite hinnehmen. Wer sich -umsonst- anmeldet bekommt etwas mehr Bandbreite und etwas weniger Werbung. Wer einen Premium Account kauft bekommt richtig viel Bandbreite und nur noch sehr wenig Werbung.

Die Preise für einen Premium Account sehen wie folgt aus:

.
.
.


Bezahlt wird via Kreditkarte über CC-Bill.

Viele tolle Videos gibt es in voller Länge (einige nur für Premium Mitglieder, viele aber auch für alle). Von einigen Videos gibt es aber auch nur kurze Ausschnitte. DWW verspricht das jede Woche 25 neue Videos hinzukommen. Neue Produktionen sind aber nicht dabei. So betrachtet kann man also nur eingeschränkt von einem Comeback reden.

Andere Produzenten können die Plattform von dww.xxx nutzen um ihre eigenen Videos hier zu vermarkten.

FIGHTING-DOLLS SENKT DIE PREISE

Ob das nun nur Zufall ist oder nicht, fast gleichzeitig mit dem Start von dww.xxx hat Fighting-Dolls (und die schwesterseite Trib-Dolls) nun seine Preise gesenkt und zwar um satte 20 %.

Hatte ich vor kurzem noch das credit-system ("Denars") hier heftig kritisiert, so wurde nun die Preise spürbar gesenkt.

Die neuen Preise sehen wie folgt aus:

20 Denars for $40.00 (which works out to $2/Denar)
40 Denars for $70.00 (which works out to $1.75/Denar)
70 Denars for $99.00 (which works out to $1.40/Denar)

Die Videos kosten zwischen 4 und 9 Denars. Das ist, vorallem für brandneue Produktionen, natürlich extrem Preiswert.

KOMMENTAR: GEIZ IST NICHT GEIL!!!

Im jahr 1996, als ich zum letzten mal ein Catfightvideo auf VHS per post bestellt habe, habe ich -inklusive Versand- DM 200,00 (€ 102,00) für ein 60 Minuten Video bezahlt.

Das klingt heute fast unglaublich...

In den allermeisten Fällen waren die Videos diese Preise allerdings nicht wert. Ich habe mich darum auch sehr oft betrogen gefühlt. Was dazu führte das ich nie soviele Videos gekauft habe wie ich mir eigentlich hätte leisten können, wenn ich gewollt hätte. Außerdem sind einige Produzenten auf meiner persönlichen "Schwarzen Liste" gelandet, wo sie bis heute stehen.

Irgendwann habe ich dann ganz aufgehört zu kaufen.

Genau betrachtet haben sich die Catfightproduzenten also selber betrogen, da sie alleine bei mir, über die Jahre, einige tausend Mark an Umsatz verloren haben. Und ich bin da sicher nicht der einzige.

Mit der Möglichkeit die das Internet bietet hat sich die Lage verbessert. Zum einen spart man die Versandkosten, zum anderen den Preis für ein Medium wie VHS oder DVD. Zum dritten ist es für die Produzenten einfacher geworden ihren Videos zu vertreiben und somit eine grössere Masse zu erreichen und auf diese art und weise mehr Umsatz zu machen.

Massive Preissenkungen, gegenüber den Vor-Internetzeiten, sind also mehr als berechtigt.

Ich selber habe mir schon vor längerer Zeit klare Grenzen gezogen: Ich zahle, in der Regel, für ein Catfight/Sexfightvideo nicht mehr als $ 20. In Ausnahmefällen, wenn die Story und die Besetzung mich besonders ansprechen, auch mal $ 25. Und würde jemand ein tolles Catfight/Sexfightvideo mit meinem lieblings Pornostar Faye Reagan produzieren, dann würde ich wahrscheinlich sogar $ 30 zahlen. Aber spätestens dann ist schluß.

Worauf ich hinaus will ist, das ich absolut bereit bin einen fairen, angemessenen Preis für ein gutes Catfight oder Sexfightvideo zu zahlen. Vorallem auch weil ich will, das in Zukunft weiter produziert wird und zwar in guter Qualität.

Eine Qualität wie wir sie etwa von Foxycombat kennen.

Nun beginnt DWW sein Archiv zu einem sehr günstigen Preis, teilweise sogar Gratis, zu "verteilen". Und Fighting-Dolls senkt die Preise... ...

Worüber sich alle Fans, inklusiver meiner wenigkeit, natürlich freuen, birgt die grosse Gefahr, das diese Kampfpreise mittel- und langfristig dazu führen, das die Qualtiät der Produktionen massiv nachläßt und einzelne Produzenten sogar ganz aufgeben müssen. Es also weniger und schlechtere Produktionen gibt.

Es beseht auch die Gefahr das andere Produzenten, von alteigesessenen wie Napali bis zu relativ neuen anbietern wie Ultimate Surrender, nun ebenfalls anfangen das Web mit Gratis und/oder Minipreis Angeboten zu spammen.

Die Fans, die das zunächst freut, könnten am Ende die grossen Verlierer sein. Dann nämlich wenn dieser "Preiskampf" immer mehr Produzenten in die Knie zwingt bzw. die Qualität der Produktionen immer mehr nachläßt.

Darum werde ich, egal wie viele Videos zum niedrigpreis im Internet rumschwirren, auch in Zukunft dasselbe tun wie in den letzten jahren:

Wenn mir ein Produzent ein gutes Video, das meinem Geschmack entpricht, zu einem fairen Preis anbietet, dann werde ich es ganz normal kaufen und dafür bis zu $ 30 zahlen.

Und ich denke alle Fans sollten überlegen dasselbe zu tun. Damit sich Menge und Qualität der Videos eben nicht verschlechtern, sondern im Gegenteil, hoffentlich mal verbessern!

3 comments:

  1. Get all your favorite spirits and wines on Duty Free Depot!

    All the popular brand name beverages for unbeatable low price tags.

    ReplyDelete
  2. If you want your ex-girlfriend or ex-boyfriend to come crawling back to you on their knees (even if they're dating somebody else now) you need to watch this video
    right away...

    (VIDEO) Want your ex CRAWLING back to you...?

    ReplyDelete