Aug 4, 2009

Videos die einem den Spaß verderben

Academy Wrestling: SOAP 63 – Chantel vs. Goldie

Original Description:
All real, un-staged submission wrestling and sexual domination between two perfect 10's! Chantel Lace, the red haired beauty with the unbelievable body and beautiful face, gets a rare break from her Academy beatings against blonde novice Goldie. England-born Goldie was an experiment for us -we never hire adult film actresses when ! we can find and train local women, but Goldie simply charmed us over i the phone with her grace and wit. Goldie has little skills and didn't r really understand what we were after until she started competing, and Chantel has little trouble demonstrating the skills that she has learned the hard way -from her Academy experiences to reduce the very strong and big busted blonde from a proud, confident opponent into a whimpering victim before bringing sexy Goldie to a series of screaming orgasms! An ideal tape for the legions of Chantel fans and anyone that appreciates beautiful bodies in combat!

clip_image001

Ich habe mir dieser Tage zum ersten Mal ein Video von Academywrestling.com angesehen. Dabei handelt es sich um den Titel SOAP 63: Chantel Lace vs. Goldie Blair.

Ich kannte die Firma zwar schon längere Zeit und hatte auch schon einige male die Internet Seite abgesurft, aber da Ringkampf Videos nun nicht so mein Ding sind, hatte ich mir bisher nie ein Video der Firma angesehen. Und das obwohl die einige Titel mit Chantel Lace haben und ich die rothaarige Schönheit eigentlich sehr gerne sehe.

Entgangen war mir bisher, das auch Goldie Blair in einigen Videos der Firma zu sehen ist. Als ich dann auch noch sah das es einen Fight Chantel vs. Goldie gibt, konnte ich mich nicht mehr zurückhalten und habe zugeschlagen. Vor allem weil mir das Video „The Scarlett Letter“ mit Chantel Lace vs. Goldie Blair von California Wildcats so gut gefallen hatte.

Auch wenn mir viele Amateur-Lesben-Pornos die California Wildcats produziert überhaupt nicht gefallen, so ist California Wildcats zumindest für seine Hochwertigen Produktionen und seine Professionalität bekannt.

Das kann ich von Academy Wrestling nach Ansicht dieses einen Titels leider gar nicht behaupten.

Es beginnt mit der Location. Dabei handelt es sich scheinbar um ein unaufgeräumtes Kellerloch in das jemand lieblos eine Sportmatte geklatscht hat.

Noch viel schlimmer sind aber die Katastrophale Ausleuchtung und die Kameraführung. Keine Ahnung wer hier hinter der Kamera steht, auf jeden kann er es nicht und sollte es einfach lassen. Der Kameramann muss ständig die Schärfe neu einstellen was dazu führt das das Bild ständig unscharf ist. Außerdem ist das Bild regelmäßig verwackelt. Noch schlimmer ist aber die Tatsche das der Dödel hinter der Kamera andauernd aus der falschen Perspektive filmt. Und natürlich permanent herumrennt um endlich die richtige Perspektive zu bekommen. Ich dachte – oder hoffte zumindest – das es sich inzwischen herumgesprochen hat, das man für eine solche Produktion in der Regel zwei Kameras braucht, sonst klappt das nicht…

Hilfreich wären dann auch Leute die die Kameras bedienen können… …

Die beiden Schönheiten die hier gegeneinander antreten, sehen selbst in dieser Kellerloch Produktion noch richtig gut aus, haben tolle Figuren und scheinen „gut drauf“ zu sein. Vor allem Goldie wirkt so, als sei sie richtig Geil auf das Match. Chantel wirkt eher konzentriert, was aber auch nicht schlecht ist.

Nun gut Academy Wrestling produziert Ringkampfmatches, keine Catfights, und scheint dabei auch noch irgendwie den Anspruch zu haben, dass das ganze irgendwas mit Sport zu tun hat (All-Real and Un-Staged). OK, das kann man sehen wie man will.

Wenn man den Anspruch hat einen Professionellen oder sagen wir Halb-Professionellen Ringkampf zu „veranstalten“ dann sollte man aber wenigstens eine Grundregel befolgen: Beide Frauen sollten dazu in der Lage sein, soll heißen zumindest die notwendigsten Grundkenntnisse mitbringen. Chantel Lace beherrscht das Wrestling ganz ordentlich und nicht erst seit sie bei Academy Wrestling arbeitet, sondern sie hat das auch schon bei Video Sports ltd. Gezeigt. Goldie Blair dagegen hat von Wrestling nicht die leiseste Ahnung. Sie hat einige Catfight Relevante Sexfightvideos gedreht, aber das war es dann auch.

Das kann natürlich nicht gut gehen! Nun könnte man, als verzweifelter Möchtegern-Produzent, ein Domination Video drehen, doch das passiert auch nicht. Am Ende wird Goldie zwar Sexuell dominiert, aber eben erst am Ende.

Auf jeden Fall taugt der Kampf gar nichts. Die eher etwas Muskellösse Chantel Lace mit den vielen Wrestling Erfahrungen gegen die eher softe Goldie Blair ohne große Erfahrungen in einem – vermeidlich – sportlichem Ringkampf, in dem es nicht ums dominieren geht. Ach du Scheiße!

Nach 15 Sekunden hat Chantel dann Goldie festgenagelt und damit wäre der Kampf in der wirklichen Welt eigentlich auch schon vorbei. Aber auf mysteriöse art und weise gelingt es klein Goldie sich zu befreien und dann sogar Chantel unter sich zu begraben. Natürlich braucht Chantel nur 2-3 Sekunden um das Blatt wieder zu wenden. Das wiederholt sich dann die ganze Zeit wieder und wieder. Dabei greifen die beiden auch ungeniert zu unfairen Mitteln, sie greifen sich an die großen Busen – allerdings klar erkennbar, ohne das das wehtut, wodurch es völlig sinnlos ist… - Chantel drückt ihren Busen auch mal in Goldies Gesicht – ohne ihr die Luft zu rauben – usw.

Ach ja – Ringkampf – bis zum beginn des letzten drittel des „Fights“ wird noch so was wie Ringkampf vorgetäuscht. Dann aber entscheiden sich die beiden sich gegenseitig die Slips zu entfernen. Warum? Keine Ahnung! Chantel, die den Kampf lange hätte beenden können hat dafür absolut keinen Grund, tut es aber trotzdem. Falls Chantel Sex will und entsprechend Geil ist, dann kann sie das sehr gut verheimlichen. Denn tatsächlich verhält sich Chantel fast bis zum Schluss wie eine Professionelle Wrestlerin, die nur den Kampf will.

HALLO HERR PRODUZENT: EINE REGIE ANWEISUNG? Z. B. „CHANTEL TUN MAL SO ALS WÄREST DU GEIL???“

Dann endlich erzwingt Chantel die Aufgabe. Nun tut sie das was alle Sportlerinnen tun und holt ihren Dildo in Form eines Strap-On und tut damit echt ekelige Sachen! So was macht Ultimate Surrender auch, allerdings deutlich besser und vor allem professioneller!

Und das bekommt man aber in jedem 08/15 Porno, ebenfalls präsentiert. In diesem Video wirkt das eher ekelig als erotisch. Aber in einem Kellerloch erotisch zu werden ist eh schwer.

Zusammengefasst: Das einzig positive an diesem Video sind die Frauen, die sich wirklich bemühen. Und wirklich toll aussehen. Da ihnen aber alles fehlt, was man auch nur in die nähe von einer Regie bringen könnte, und die beiden in einem Ringkampf eh nicht zusammenpassen nützt das alles nichts. Nur für Chantel und Goldie gibt es 2 von 10 Punkten.

Ich weiß nicht ob alle Videos dieser Firma so schlecht sind, ich hoffe mal nicht.

clip_image002

2 comments:

  1. Get all the best spirits and wines at Duty Free Depot!

    All the popular brand name drinks for unbelievable low prices.

    ReplyDelete
  2. Sports betting system earn +$3,624 PROFIT last week!

    Z-Code System winning bets and forecasts for NFL, NBA, MLB & NHL!!!

    ReplyDelete